Wintertanztage 2018

LET´S DANCE TOGETHER !!!


2 Tage - 3 renommierte Gastdozenten

Hier gibt es alle Infos.




PDF bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben

Die Dozenten

 

wtt18 tom

 

Tom Thomson (Deutschland)

Tom alias Thomas Hökelmann, geboren und aufgewachsen in Halle ist ein Spätzünder im Bereich Tanz. Er fing im Alter von 16 Jahren in Clubs mit den reestyling an und nahm seinen ersten Tanzkurs erst mit 20. Dafür trainierte er ab diesem Zeitpunkt nahezu täglich und fuhr von Workshop zu Workshop um von den Stars der Szene zu lernen. Von Lyle Beniga über Alexander Chung bis zu Scott Forsyth nahm er Klassen bei jedem, der Rang und Namen hat. Tom wurde schnell Tanzlehrer und war zwischenzeitlich als Backgroundtänzer für verschiedene Acts und TV-Produktionen in Mitteleuropa unterwegs. Seit 2013 nimmt er erfolgreich an Turnieren im Solo/Duo- und Formations-Bereich teil und wurde im Duo 2014 und 2017 Deutscher Meister bei den Profis. Des Weiteren ist Tom Trainer der GuessWhat-Crew die u.a. 2017 die Ostdeutsche Meisterschaft (Profis, M-Reihe) sowie die Dance Dimensions gewann. Aktuell ist der Master-BWL Absolvent damit aktiv, eine Tanzschule in Halle aufzubauen.



wtt18 carsten

 

Carsten Lumiere Sasse (Österreich)

Carsten „Lumière“ Sasse erhielt seine Ausbildung an der Tanzakademie in Arnheim und bildete sich an der Henny Jurriëns Foundation und dem Amsterdam Dance Centre in Modern Contemporary, Urban, Pilates und Yoga weiter. Er arbeitete mit namhaften Choreografen und Tanzkompanien in den Niederlanden zusammen, stand mit Herman van Veen und Musicalstars wie Stanley Burleson und Pia Douwes auf der Bühne und trat in der TV-Castingshow „Move like Michael Jackson“ auf. Seit einiger Zeit konzentriert sich Carsten ganz auf seine Arbeit als Tanzdozent und Choreograf. Gegenwärtig ist er fester Dozent der Tanz-Musical-Akademie St. Johann in Tirol. Als Gastdozent in Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Italien, Griechenland, Kroatien und den USA ist er einer der gefragtesten Newcomer auf diversen Festivals und Ballett-Akademien. Zahlreiche Engagements für Theater und TV gehören genauso zu seinen Referenzen wie das Modeling für diverse Tanzkalender und Tanzphotoshoots.



wtt18 nikolai

 

Nikolai Kemeny (Deutschland)

Mit 9 Jahren zog er zum ersten Mal die Tap Shoes an und trägt sie bis heute. Nikolai lernte von einer Vielzahl internationaler Tap Dance Pioniere, Mentoren und Master. Er war mehrfach deutscher Meister bei Wettbewerben. Aus seiner Rhythm Tap Anfangszeit eignete er sich schnell einen eigenen Stil und Sound an, an dem er später in Daniel Lukas 2jährigem S.O.N.T.I Ausbildungsprogramm für Tap Dancer intensiv feilen und ihn optimieren konnte. Er absolvierte die Ausbildung mit vollstem Erfolg. Seit 2014 in Düsseldorf stationiert, unterrichtet er dort fest in Tanz Instituten, Schulen und Studios. Als Solist performt er regelmäßig national auf zahlreichen Events, Shows und Festivals. Darüber hinaus ist er in Produktionen wie „T.A.P - The Augmented Project“ und „The Tapengers“ (von Daniel Luka) involviert und tanzt seit 2017 in Sebastian Webers neuer Produktion “CABOOM”, die im August 2017 auf Tournee ging und bundesweit gespielt wird.

 

 
 
 

Stundenplan

 

UhrzeitSaal 1Saal 2/4
11:00-12:30 Contemporary M

Carsten

Hip Hop M2-F

Tom

12:50-14:20 Lyrical Modern Jazz M2-F

Carsten

Hip Hop A-M1

Tom

14:40-16:10 Commercial Dance open

Tom

Stepptanz A

Nikolai

16:30-18:00 Lyrical Jazz A-M1

Carsten

Stepptanz M

Nikolai

Legende: A = Anfänger mit Grundkenntnissen | M2 = gute Mittelstufe | M1 = leichte Mittelstufe | F = Fortgeschrittene

 

Kursgebühren

 

1 Kurs (2x90min) 38,00€ / Person ermäßigt 34,00€
2 Kurse (4x90min) 70,00€ / Person ermäßigt 62,00€
3 Kurse (6x90min) 96,00€ / Person ermäßigt 84,00€
4 Kurse (8x90min) 116,00€ / Person ermäßigt 100,00€
Einzelstunden (90min) 23,00€ ermäßigt 20,00€

Hinweis: Der gebuchte Kurs läuft jeweils 90min am Sa. und am So.!

Ermäßigte Preise: gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende

SPÄTBUCHER: 15% Aufschlag berechnen wir für Buchungen, die uns nach dem 13.01.2018 erreichen!

 

Übernachtung

Günstig übernachten in der Nähe des Tanzhauses könnt ihr im Re4Hostel, im Opera Hostel oder in der Jugendherberge in der Klingenstr. 4. Günstige Hotels könnt ihr am besten bei Trivago oder hotel.de suchen.

Anfahrt & Lage

Unsere Tanzschule ist weniger als 1km vom Hauptbahnhof entfernt. Nehmt die Linie 1 oder 6 Richtung Thüringenhalle bzw. Steigerstr. bis “Kaffetrichter”. Dann sind es noch 100m.

Teilnahmeregeln

  1. Die Anmeldung wird nach Eingang der ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldekarte wirksam und ist verbindlich (Anmeldekarte des Flyers oder Online- Formular).
  2. Eine Bestätigung der Anmeldung wird nur per Email, bei Angabe einer gültigen Emailadresse, versendet.
  3. Die Workshopgebühren sind bis spätestens 19.01.2018 auf das Konto des TanzHauses mit der Bankverbindung: Kontoinhaber Bernhard Prodoehl, Commerzbank Erfurt, IBAN: DE78 8204 0000 0108 0050 00, BIC: COBADEFFXXX zu überweisen oder beim Workshop bar zu entrichten.
  4. Stornierungen sind nicht möglich und Gebühren werden bei Nicht- oder nur stundenweiser Teilnahme nicht erstattet oder erlassen. Lediglich bei Unfällen oder schweren Krankheiten wird nach Vorlage eines ärztlichen Attestes eine Gutschrift der Kursgebühren für einen späteren Workshop erteilt. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.
  5. Versicherungen jeglicher Art sind in den Kursgebühren nicht enthalten.
  6. Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis zur Verwertung von Bild- und Videoaufnahmen zu Werbezwecken bzw. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des TanzHauses.

 


PDF bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben