Wintertanztage am 26./27. Januar 2019

 

WTT2019 Vorschau
 

 

LET´S DANCE TOGETHER !!!


2 Tage - 3 renommierte Gastdozenten


  PDF herunterladen (dann ist sie ausfüllbar), ausdrucken und unterschreiben

  PDF bitte ausdrucken und unterschreiben

 

 

Die Dozenten

wtt19 nelody neu

Nelody Ahlroth (Finnland)

Nelody ist freischaffende Tänzerin, Choreografin, Performerin und Tanzlehrerin. Sie war u.a. im Staatstheater Nürnberg engagiert und für die LAVAMOVER Dance Company sowie für verschiedene Firmen- und Mode-Events (Peugeot, BMW, Birkenstock, Sofi de la Torre) tätig. Die gebürtige Finnin hat mit internationalen Musikern und Filmemachern zusammengearbeitet und schuf ihre eigenen Produktionen sowohl auf der Bühne als auch mit der Kamera. Sie ist Coach an der Flying Steps Academy und künstlerischer Leiter vom Danceteam Germany. Ihr (con)FUSION Konzept unterrichtet Nelody europaweit. Ihre Philosophie: „Am Ende ist alles Tanz, Bewegung, Gefühl und Selbstverwirklichung ungeachtet eines konkreten Stils. Wir befinden uns in der Ära des cross-genres und die Inspiration, die wir aus dem uns bisher Unvertrauten schöpfen können, ist schier endlos. Wir sind nicht länger gezwungen, unsere Kunstform in eine Schublade zu zwängen, die für sie zu klein ist, sondern können die Freiheit genießen, das Tanzen und uns selbst neu zu erfinden.“

Nelodys persönliches Interesse liegt auf dem ‘Storytelling‘, Musikalität und individueller Körpersprache. In ihre Choreographien lässt Nelody gerne Elemente aus Improvisationsaufgaben einfließen. Sie lädt jeden dazu ein, die Freiheit zu genießen, neue Bewegungsmuster und die eigene Körpersprache zu erforschen. „Schlussendlich müssen wir uns daran erinnern, warum wir tanzen – für die Liebe zur Musik und zur Bewegung und die Momente,die wir mit beidem kreieren.“

https://www.facebook.com/Danceteaminternational/videos/t.100001546760416/1590348247667472/?type=2&video_source=user_video_tab
https://www.youtube.com/watch?v=HkNDIfExG4U&feature=youtu.be

 

wtt19 sebastian

Sebastian Wunder (Deutschland)

Von der Straße auf die große Bühne - das ist der Lebensweg von Sebastian Wunder. Seine ersten Schritte machte er in einer kleinen Stadt auf Parkplätzen und in Hinterhöfen. Aber Wille, Motivation und der Ehrgeiz verändern Menschen. Tägliches Training, stundenlange Fahrten und Flüge zum Unterricht und die Kraft, jeden Tag das Beste aus sich herauszuholen brachten Ihn auf die größten Bühnen und in viele Tanzräume. David Garrett, DSDS und eine Europatour mit einer „MJ Tribute Show“ sind nur wenige Erfolge. Sebastian choreografierte Musicals, tanzte in einem Kinofilm und hat bereits über 2000 Classes als Tanzlehrer gegeben. Durch die Liebe zum Tanz versucht er auch mit Camps, Workshops, Videos und Fotografie diese Welt zu verschönern.
Performance Class: „Du möchtest auf die große Bühne? Dein Ziel ist es, auf Meisterschaften oder neben Künstlern zu glänzen? Das Training in dieser Class spezialisiert sich auf den Ausdruck, die Kraft, Dynamik und Technik, die man beim Tanzen braucht.

https://www.youtube.com/watch?v=tdpc7uxDyVM
https://www.youtube.com/watch?v=aH_FkVhDpTw
https://www.youtube.com/watch?v=iGe0Qn5S8nI
https://www.youtube.com/watch?v=lqFO9UxPcUw

 

wtt19 sabine neu

Sabine Anastasia Hack (Deutschland)

Ihre tänzerische Ausbildung führte Sabine von Stuttgart nach New York, wo sie bei „Steps On Broadway“ und am „Broadway Dance Center“ ins Scholarship Program aufgenommen wurde. Zurück aus New York erhielt sie ihr erstes Engagement im Musical „West Side Story“. Die folgenden Jahre verbrachte sie auf Reisen, u.a. zweimal um die Welt mit den Gruppen „Culture Beat“ und „La Bouche“, als Dozentin in Calgary (Sean Cheesman Dance Camp), Saskatoon (Saskatoon School Of Dance), Nizza (Off Jazz Dance Center), Genf (Brigitte Matuzzi Dance School), Thessaloniki (Opera Of Thessaloniki). 2005 zog es Sabine in die Mutterstadt, wo sie 5 Jahre am Friedrichstadt-Palast als Dozentin für Jazz und als Choreografin tätig war. Sie choreografierte David Garretts „Rock Anthems Tour“ und arbeitet sehr viel als Dance Coach und Choreografin mit Schauspielern. 2012 kombinierte die Deutsch-Griechin ihre zwei größten Leidenschaften, den Tanz und das Frausein und kreierte ihren persönlichen, sinnlichen Tanzstil Burlazz.

https://www.youtube.com/watch?v=0JN4fE95ynA&feature=youtu.be

 
 
 

Stundenplan

UhrzeitSaal 1Saal 2
11:15-12:45 Urban Contemporary M+

Nelody

Hip Hop A-M1

Sebastian

13:00-14:30 Burlazz open

Sabine

 
14:45-16:15 Hip Hop M2-F

Sebastian

Contemporary A-M1

Nelody

16:30-18:00 Lyrical Jazz M+

Sabine

Performance Class M+

Sebastian

Legende: A = Anfänger mit Grundkenntnissen | M1 = leichte Mittelstufe | M2 = gute Mittelstufe | M+ = ab Mittelstufenniveau | open = offen für alle mit Tanzkenntn. | F = Fortgeschrittene

Kursgebühren

1 Kurs (2x90min) 40,00€ / Person ermäßigt 35,00€
2 Kurse (4x90min) 75,00€ / Person ermäßigt 65,00€
3 Kurse (6x90min) 100,00€ / Person ermäßigt 85,00€
4 Kurse (8x90min) 120,00€ / Person ermäßigt 100,00€
Einzelstunden (90min) 25,00€ ermäßigt 21,00€
Hospitation (90min) 18,00€  

Hinweis: Der gebuchte Kurs läuft jeweils 90min am Sa. und am So.!

Ermäßigte Preise: gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende

SPÄTBUCHER: 10% Aufschlag berechnen wir für Buchungen, die uns nach dem 16.01.2019 erreichen!

Übernachtung

Günstig übernachten könnt ihr im Opera Hostel (www.opera-hostel.de), in der Jugendherberge (Klingenstr. 4) oder im B&B (Nähe Hbf). Günstige Hotels könnt ihr am besten bei Trivago oder hotel.de suchen. Auch günstig: www.airbnb.de

Anfahrt & Lage

Unsere Tanzschule ist weniger als 1km vom Hauptbahnhof entfernt. Nehmt die Linie 1 oder 6 Richtung Thüringenhalle bzw. Steigerstr. bis “Kaffetrichter”. Dann sind es noch 100m.

Teilnahmeregeln

  1. Die Anmeldung wird nach Eingang per Post, Fax oder Email wirksam und ist verbindlich (Anmeldekarte des Flyers oder Online-Formular und Datenschutzerklärung).
  2. Eine Bestätigung der Anmeldung wird nur per Email, bei Angabe einer gültigen Emailadresse, versendet.
  3. Die Workshopgebühren sind bis spätestens 18.01.2019 auf das Konto des TanzHauses mit der Bankverbindung: Kontoinhaber Bernhard Prodoehl, Commerzbank Erfurt, IBAN: DE78 8204 0000 0108 0050 00, BIC: COBADEFFXXX zu überweisen oder beim Workshop bar zu entrichten.
  4. Stornierungen sind nicht möglich und Gebühren werden bei Nicht- oder nur stundenweiser Teilnahme nicht erstattet oder erlassen. Lediglich bei Unfällen oder schweren Krankheiten wird nach Vorlage eines ärztlichen Attestes eine Gutschrift der Kursgebühren für einen späteren Workshop erteilt. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.
  5. Versicherungen jeglicher Art sind in den Kursgebühren nicht enthalten.
  6. Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis zur Verwertung von Bild- und Videoaufnahmen zu Werbezwecken bzw. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des TanzHauses.


PDF bitte erst speichern und neu öffnen, dann ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben